Titel : Mimik

Autor: Sebastien Fitzek

Verlag : Droemer HC

Erschienen am : 25.10.2022

Format : eBook (14,99), gebundenes Buch (24,00), Audio-CD (22,00)

Seitenanzahl der Print-Ausgabe : 384

Teil einer Reihe : Nein

Vergabe :  ***

Kaufen bei : Amazon

INHALT :

Fürchte dich nicht! Außer vor dir selbst …

Sebastian Fitzeks herausragender Psychothriller um eine Mimikresonanz-Expertin, die sich in größter Not selbst nicht mehr trauen kann

Ein winziges Zucken im Mundwinkel, die kleinste Veränderung in der Pupille reichen ihr, um das wahre Ich eines Menschen zu „lesen“: Hannah Herbst ist Deutschlands erfahrenste Mimikresonanz-Expertin, spezialisiert auf die geheimen Signale des menschlichen Körpers. Als Beraterin der Polizei hat sie schon etliche Gewaltverbrecher überführt.

Doch ausgerechnet als sie nach einer Operation mit den Folgen eines Gedächtnisverlustes zu kämpfen hat, wird sie mit dem schrecklichsten Fall ihrer Karriere konfrontiert: Eine bislang völlig unbescholtene Frau hat gestanden, ihre Familie bestialisch ermordet zu haben. Nur ihr kleiner Sohn Paul hat überlebt. Nach ihrem Geständnis gelingt der Mutter die Flucht aus dem Gefängnis. Ist sie auf der Suche nach ihrem Sohn, um ihre „Todesmission“ zu vollenden? Hannah Herbst hat nur das kurze Geständnis-Video, um die Mutter zu überführen und Paul zu retten. Das Problem: Die Mörderin auf dem Video ist Hannah selbst!

Ihr einziger Ausweg führt tief in ihr Innerstes …

MEINE MEINUNG :

Das erste Mal, wo ich nicht begeistert von einem Fitzek Thriller bin. Der Schluss war wie immer sehr gelungen und hat man bekanntlich so nicht erwartet, aber ich habe dieses Mal länger gebraucht um richtig “gefesselt” zu sein. Man kann auch nicht alles lieben 😉 Vielleicht lag es auch einfach nur dadran, dass mich ansich das Thema schon interessiert, aber nicht wirklich ausgebaut genug für mich war. Meiner Meinung nach hätte man hier noch mehr herausnehmen können. Trotzdem wird mich dies nicht davon abhalten mir auch den nächsten Thriller von Fitzek zu zulegen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert