Titel : Feenstaub & Zuckerwatte (süßes Feenerbe 2)

Autor: Willow Mason

Verlag : ‎ Independently published

Erschienen am : 04.10.2021

Format : eBook (2,99), Taschenbuch (8,55)

Seitenanzahl der Print-Ausgabe : 141

Teil einer Reihe : Ja (Band 2)

Vergabe :  ****

Kaufen bei : Amazon

INHALT :

Geisterbahnen, Monsterjäger und ein Vampir, der definitiv kein heißer Feger ist.

Eine Geisterbahn verwandelt sich in einen Albtraum, als ein Fahrgast während der Fahrt in einen mysteriösen Strudel gesogen wird. Schon bald stolpere ich über seine Leiche, ein Holzpflock in seinem Herz.

Als sich herausstellt, dass der mysteriöse Fremde in Wirklichkeit Blake Stone, der Monsterjäger ist, wird auf der Stelle jeder Übernatürliche in der Stadt verdächtigt. Denn seine Beute? Jedes Mitglied der übernatürlichen Gemeinschaft, ob gut oder schlecht. Da wir befürchten, dass seine Kollegen bald in der Stadt auftauchen, um seinen Tod zu rächen, arbeiten wir alle schwer daran, den Fall zu lösen.

Mein potentieller Freund Lucas ist jedoch außer Gefecht gesetzt. Bei ihm liegt ein schwerer Fall von übernatürlichem Gedächtnisverlust vor – was bedeutet, dass unsere junge Beziehung vorbei sein könnte, bevor sie überhaupt begonnen hat. Als dann noch ein teesüchtiger Vampir und eine Streiche spielende Gruppe von Teenagern hinzukommt, braucht es eine Menge Feenstaub, um die Hinweise zu entwirren und den Mörder zu finden, bevor er wieder zuschlägt.

MEINE MEINUNG :

Genau wie der erste Teil ist dieser hier gut geeignet um was schnelles und leichtes für zwischendurch zu lesen. Dieser Teil ist ein wenig düsterer als der erste, was dem Ganzen aber keinen Abbruch tut. Teil 3 befindet sich auch schon auf meinem Kindle 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert