Titel : Die Bestie im Moor (Ein Fall für Fuchs & Haas)

Autor: Ivo Pala

Verlag : Independently published

Erschienen am : 15.08.2018

Format : eBook (2,99), Taschenbuch (9,81)

Seitenanzahl der Print-Ausgabe : 250

Teil einer Reihe : Ja (Band 3)

Vergabe :  *****

Kaufen bei : Amazon

INHALT :

TATORT OSTSEE:
Was, wenn Du Deinem eigenen Verstand nicht mehr trauen kannst?

Im dunklen Herzen des Osterwaldmoors bei Zingst wird die grausam zugerichtete Leiche eines Mannes gefunden. Die Art seines Todes erinnert erschreckend detailliert an eine legendäre Bestie, die vor fast vierhundert Jahren in genau diesem Moor ihr Unwesen getrieben hat.
Natürlich sind solche Monster reiner Aberglaube, da ist ganz besonders die Haas sich sicher – bis etwas geschieht, das ihre Überzeugung bis tief ins Mark erschüttert.
Wenn er seine Partnerin nicht verlieren will, muss Bodo einen gordischen Knoten aus Immobilienspekulation, Naturschutz und Scharlatanerie zerschlagen – und stößt dabei auf ein noch größeres Geheimnis und ein sehr viel grausameres Verbrechen!

MEINE MEINUNG :

In meinen Augen ist dies der bisher beste Fall aus der Fuchs & Haas Reihe von Ivo Pala 😍 Er hat sich mal wieder selbst übertroffen. Es ist spannend vom ersten Buchstabe an und mit diesem Ende habe ich absolut nicht gerechnet. Ivo ist immer für eine Überraschung gut 🙂 Auch dieses Mal bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Mal wieder eine ganz klare Weiterempfehlung von mir. Ich bin auch sehr froh drüber, dass es noch sehr viele weitere spannende Fälle aus dieser Reihe vor mir liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.