Titel : Die Leiche am Strand (Ein Fall für Fuchs & Haas)

Autor: Ivo Pala

Verlag : Independently published

Erschienen am : 25.04.2018

Format : eBook (2,99), Taschenbuch (9,81)

Seitenanzahl der Print-Ausgabe : 243

Teil einer Reihe : Ja (Band 2)

Vergabe :  *****

Kaufen bei : Amazon

INHALT :

TATORT OSTSEE:
NICHTS IST, WIE ES SCHEINT

Die friedliche Idylle an der Küste wird empfindlich gestört, als am Strand die Leiche eines Mannes aufgefunden wird.
Niemand weiß, wer der Tote ist, aber schon bald finden Kommissar Bodo Fuchs und seine Kollegin Gisa Haas heraus, dass er das Opfer eines brutalen Mordes wurde.
Im Herzen der Künstlerkolonie von Ahrenshoop führen die Spuren zu einem dreißig Jahre zurückliegenden Unglück, zu einem Streit um ein Millionenerbe und zu einer Jahrzehnte lang geheim gehaltenen Liebe.
Die Ermittlungen stellen sowohl Bodos Dickhäutigkeit als auch Gisas ruhige Vernunft – aber vor allem ihr kollegiales Verhältnis – auf eine harte Zerreißprobe.

MEINE MEINUNG :

Ich sag nur “menschenfressende Möwen” 😀

Auch dieser Fall hat mir sehr gut gefallen. Es macht Lust auf noch mehr Fuchs & Haas. Sie sind einfach ein eingespieltes Team.

Dass das Buch nicht zu 100% im Hochdeutschen geschrieben ist, lässt einen noch viel mehr in den Genuss von der Ostsee kommen. Je mehr ich aus dieser Gegend lese, umso mehr will ich irgendwann mal Urlaub da machen. Ivo Pala schreibt die Bücher so, dass man die Gegend und die Leute einfach mal selbst erlebt haben muss.

Freue mich schon sehr auf Band 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.